Pizzeria Alte Linde,
88348 Bad Saulgau

  Beller GmbH & Co. KG,
88518 Herbertingen
     
 
Deufel Licht- und Tontechnik
88348 Bad Saulgau
  Sport Dietsche,
88348 Bad Saulgau
     
   
 

Fenster und Montagebau Döser,
88348 Bolstern

  Rudi Droxner,
88348 Bad Saulgau
     

 
 
 
Ersezen,
88518 Herbertingen
  Expert, 
88348 Bad Saulgau
     
     
Elektro Fischer, 
88348 Bad Saulgau
  Förschner GmbH,
88348 Bad Saulgau
     
 
Markus Grüner,
88367 Hohentengen - Ursendorf
  h=objekt Gerhard Holderried,
88348 Bad Saulgau
     
     
H&R Treppenstufen,
88518 Herbertingen
  Metzgerei Igel,
88367 Hohentengen
     
 
Kopie & Druck,
88348 Bad Saulgau
  Kreissparkasse,
88348 Bad Saulgau
     
     
KWB Küche-Wohnen-Bad,
88348 Bad Saulgau
  Zimmerei Pius Luib,
88348 Fulgenstadt
     
     
Josef Michelberger Hoch- und Tiefbau,
88348 Fulgenstadt
 

Nusser Kunststofftechnik,
88367 Hohentengen

     
     
ARAL Tankstelle Osswald,
88348 Bad Saulgau
  Smart Service Osswald,
88348 Bad Saulgau
     
     
Punkt Männersache,
88348 Bad Saulgau
  Brauerei Ott,
88427 Bad Schussenried
     
 
Autohaus Osswald,
88348 Bad Saulgau
  Rack,
88348 Bad Saulgau
     
 
Raiffeisenbank Bad Saulgau eG,
88348 Bad Saulgau
  Getränke Remensperger,
88367 Hohentengen - Bremen
     
 
Sport Schlegel,
88348 Bad Saulgau
  Fischzucht Peter Störk,
88348 Wagenhausen
     
     
Stehle GmbH,
88367 Hohentengen
  Fenster Striegel,
88348 Bierstetten
     
 
Stuhler & Fischer Reifenservice,
88518 Herbertingen
  Karl Traub Heizungsbau,
88361 Schwarzenbach
     
 
Tyborski GmbH,
88348 Bad Saulgau
  Autohaus Uhl,
88348 Bad Saulgau
     
 
Volksbank Bad Saulgau,
88348 Bad Saulgau
                              Madeleine Wahl Fotografie,
88348 Fulgenstadt
     
     
Alle Sponsoren in alphabetischer Reihenfolge
     

FVF Premium Sponsoren

Bezirksliga Donau - News

  • SG Altheim gewinnt zweistellig - Öpfingen gewinnt Derby
    Mit der ersten Bezirkspokalrunde hat am Wochenende die Fußballsaison 2018/19 im Bezirk Donau begonnen. Im einzigen und vorgezogenen Spiel der zweiten Runde gewann die TSG Rottenacker, die in Runde eins ein Freilos hatte. Die SG Altheim ließ im Erstrundenduell dem KSC Ehingen keine Chance.
  • Bingen - Ölkofen 9:1, Ertingen überrascht

    Bad Saulgau / mac/mk - Eine Überraschung hat es in der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals Donau gegeben. Die SG Ertingen/Binzwangen warf am Sonntagnachmittag den SV Uttenweiler aus dem Rennen und versetzte dem Bezirksligisten einen ersten Dämpfer. Ansonsten überraschte der deutliche Erfolg Bingen/Hitzkofens gegen Ölkofen. Das 9:1 machte deutlich, wohin die Mannschaft von Trainer Jan Engel in dieser Saison will.

  • Kohle für euren Klub

    „Das Konzept der Firma robinfoot hat uns sofort überzeugt. Wir können hierdurch nur gewinnen! Wir gehen weder finanzielle Verpflichtungen ein, noch haben wir irgendwelche Rechte abgetreten. Demzufolge können wir mit unseren aktuellen Sponsoren weiter frei arbeiten und auch eigenständig neue Sponsoren akquirieren. robinfoot vermittelt uns darüber hinaus weitere Werbepartner, an die wir als kleiner Verein eh nicht herankommen.  Geschäftsführer, Fortuna Weisweiler, Fußballkreis Aachen, Kreisliga A

FV Fulgenstadt - News

  • Fulgenstadt/ Herbertingen will aufsteigen

    Fulgenstadt - Die Spielgemeinschaft Fulgenstadt/Herbertingen trifft in der Relegation zur Frauenfußball-Regionenliga am heutigen Samstag, 15.30 Uhr, in Fulgenstadt auf den TSV Pfronstetten. Bereits am vorletzten Spieltag hatten sich die Frauen des Trainerduos Matthias Schwarz und Lars Maerz Platz zwei hinter dem Meister SC Blönried und damit die Relegationsteilnahme gesichert. Die Mannschaft besteht erst seit zwei Jahren. Aufgrund des Verzichts der SGM SV Seebronn/SV Neustetten auf die Relegation, entfällt das Entscheidungsspiel am 24. Juni und somit ist das Spiel zwischen den Mannschaften der SGM Fulgenstadt/Herbertingen und dem TSV Pfronstetten entscheidend im Kampf um den Aufstieg in die Regionenliga.

    Der Sieger spielt in der kommenden Saison 2018/2019 in der Regionenliga.

  • Blönried/ Ebersbach feiert ausgelassen
    Mit einem ungefährdeten 7:0-Heimsieg gegen den FC Krauchenwies/Hausen II hat die SGM SC Blönried/SV Ebersbach den Titel in der Kreisliga A, Staffel 2 und damit den Aufstieg in die Bezirksliga klar gemacht. Für die SG Hettingen/Inneringen bleibt - trotz einer Saison ohne Niederlage - nur Platz zwei. Am Samstag siegte Hettingen/Inneringen mit 3:2 in Langenenslingen. Damit trifft die SG Hettingen/Inneringen am kommenden Samstag, 17 Uhr (in Langenenslingen) in der Qualifikation der zwei Kreisliga-A-Zweiten auf den SV Betzenweiler, Zweiter in der Kreisliga A 1, und damit auf Ex-Coach Alexander Failer. Schwacher Trost für die verpasste Meisterschaft: Florian Dangel sichert sich mit 33 Toren - zum wiederholten Male - die Torjägerkanone dank zweier Tore in Langenenslingen - vor Samuel Maier (Blönried/Ebersbach), der im letzten Saisonspiel gegen FCK/Hausen II viermal traf. Zum Abstiegsrelegationsspiel muss sich der FC Krauchenwies/Hausen II bereithalten.
  • Das letzte Kapitel im Fernduell
    Bad Saulgau - Hängende Köpfe in Hettingen, sachte Freudengesänge in Bad Saulgau seitens der SG Blönried/Ebersbach haben den vergangenen Spieltag gekennzeichnet. Blönried/Ebersbach-Trainer Herbert Küchler hatte sich am Rande des Ostrach-Spiels am Tag zuvor als Prophet erwiesen, als er auf einen Punktverlust des Rivalen gegen Gammertingen getippt hatte. Jetzt sind die Karten verteilt: Siegt Blönried/Ebersbach gegen den FCK, steigt die Küchler-Mannschaft auf.
Der Feed konnte nicht gefunden werden!
Zum Seitenanfang