FVF Premium Sponsoren

Bezirksliga Donau - News

  • So läuft die Relegation 2018 im Bezirk Donau

    Die Relegationsspiele im WFV-Bezirk Donaustarten am Freitag, 15. Juni.

    FuPa Oberschwaben gibt Euch einen ersten Überblick, zu welchen Terminen (soweit vorhanden) die Partien stattfinden (Sobald weitere Informationen vorliegen werden diese ergänzt).

  • Die Traumsaison endet in Wolfegg
    Die Reise ist zu Ende. Die Sportfreunde Hundersingen haben am Samstag, vor rund 500 Zuschauern in Wolfegg, das Spiel der zweiten Runde der Qualifikation zur Landesliga-Relegation gegen den FC Leutkirch mit 0:3 (0:0) verloren. Dabei unterlagen die ersatzgeschwächten Hundersinger, die unter anderem auf den etatmäßigen Uwe Buzengeiger und auf Thomas Hiller verzichten mussten, einem taktisch sehr gut eingestellten Gegner am Ende verdient.
  • Schmidt hält den Sieg fest

    Bad Saulgau / mk - Die SG Hettingen/Inneringen steht im Relegationsspiel zur Fußball-Bezirksliga. Die Mannschaft von Trainer Uli Theuer besiegte am Samstag in Langenenslingen den SV Betzenweiler im Duell der beiden A-Liga-Zweiten vor 1100 Zuschauern in Langenenslingen und trifft nun im eigentlichen Relegationsspiel auf den SV Ebenweiler.

FV Fulgenstadt - News

  • Fulgenstadt/ Herbertingen will aufsteigen

    Fulgenstadt - Die Spielgemeinschaft Fulgenstadt/Herbertingen trifft in der Relegation zur Frauenfußball-Regionenliga am heutigen Samstag, 15.30 Uhr, in Fulgenstadt auf den TSV Pfronstetten. Bereits am vorletzten Spieltag hatten sich die Frauen des Trainerduos Matthias Schwarz und Lars Maerz Platz zwei hinter dem Meister SC Blönried und damit die Relegationsteilnahme gesichert. Die Mannschaft besteht erst seit zwei Jahren. Aufgrund des Verzichts der SGM SV Seebronn/SV Neustetten auf die Relegation, entfällt das Entscheidungsspiel am 24. Juni und somit ist das Spiel zwischen den Mannschaften der SGM Fulgenstadt/Herbertingen und dem TSV Pfronstetten entscheidend im Kampf um den Aufstieg in die Regionenliga.

    Der Sieger spielt in der kommenden Saison 2018/2019 in der Regionenliga.

  • Blönried/ Ebersbach feiert ausgelassen
    Mit einem ungefährdeten 7:0-Heimsieg gegen den FC Krauchenwies/Hausen II hat die SGM SC Blönried/SV Ebersbach den Titel in der Kreisliga A, Staffel 2 und damit den Aufstieg in die Bezirksliga klar gemacht. Für die SG Hettingen/Inneringen bleibt - trotz einer Saison ohne Niederlage - nur Platz zwei. Am Samstag siegte Hettingen/Inneringen mit 3:2 in Langenenslingen. Damit trifft die SG Hettingen/Inneringen am kommenden Samstag, 17 Uhr (in Langenenslingen) in der Qualifikation der zwei Kreisliga-A-Zweiten auf den SV Betzenweiler, Zweiter in der Kreisliga A 1, und damit auf Ex-Coach Alexander Failer. Schwacher Trost für die verpasste Meisterschaft: Florian Dangel sichert sich mit 33 Toren - zum wiederholten Male - die Torjägerkanone dank zweier Tore in Langenenslingen - vor Samuel Maier (Blönried/Ebersbach), der im letzten Saisonspiel gegen FCK/Hausen II viermal traf. Zum Abstiegsrelegationsspiel muss sich der FC Krauchenwies/Hausen II bereithalten.
  • Das letzte Kapitel im Fernduell
    Bad Saulgau - Hängende Köpfe in Hettingen, sachte Freudengesänge in Bad Saulgau seitens der SG Blönried/Ebersbach haben den vergangenen Spieltag gekennzeichnet. Blönried/Ebersbach-Trainer Herbert Küchler hatte sich am Rande des Ostrach-Spiels am Tag zuvor als Prophet erwiesen, als er auf einen Punktverlust des Rivalen gegen Gammertingen getippt hatte. Jetzt sind die Karten verteilt: Siegt Blönried/Ebersbach gegen den FCK, steigt die Küchler-Mannschaft auf.
Der Feed konnte nicht gefunden werden!
Zum Seitenanfang