Vorstandschaft

Die Vorstandschaft des FV Fulgenstadt besteht laut Satzung aus :     

 

1. Vorsitzender:       

Khairallah Birkler

Saulgauer Strasse 20

88348 Fulgenstadt

07581 - 506610

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


       1. stv. Vorsitzender:       

Erwin Jäger

Saulgauer Strasse 37/1

88348 Fulgenstadt

07581 - 5522  


2. stv. Vorsitzender:       

Harry Kraft

Saulgauer Strasse 18/1

88348 Fulgenstadt

07581 - 2797          


Schriftführerin:       

Patrizia Di Marzio - Müller

Mieterkingerstrasse 32

88348 Fulgenstadt

07581 - 5427


Kassier:       

Marc Rödele

Mieterkingerstrasse 18

88348 Fulgenstadt

07581 - 900933            


Abteilungsleiter Aktive - Herrenfußball:     

Andreas Armbruster                 

Bruckacker 23                 

88348 Fulgenstadt             

07581 -   6300

stv, Abteilungsleiter Aktive - Damenfußball:     

Ellen Dieterle                  

Gessenried 10                  

88348 Fulgenstadt                  

07581 - 5734  


Jugendteam:       

Karl Widmann                  

Kapellenberg 15                  

88348 Fulgenstadt                   

07581 - 1419


Abteilungsleiterin Gymnastik:       

nicht besetzt                               


Herzsportgruppe:       

Jürgen Linder

Mörike Strasse 2

88367 Hohentengen

07572 - 2480                          


 

 

Vereinsausschuß

Seit der der ordentlichen Mitgliederversammlung im Juli 2018 sind folgende Personen in diesem Vereinsgremium.

    • Marcel Birkhofer
    • Martina Blumer
    • Holger Graf
    • Andrea Keller
    • Maria Löffler  
    • Angelika Nusser
    • Uwe Rehm
    • Thomas Restle
    • Daniel Speh
    • Ulrike Vollert

 


 

Schiedsrichterbeauftrager   

    • Dietmar Rehm 

 


 

Leiter Lenkungskreis Mehrzweckhalle   

    • Jürgen Acker

 


 

 

FVF Premium Sponsoren

Bezirksliga Donau - News

  • SG Altheim mit Derby-Sieg
    Die SG Altheim sammelte wertvolle Landesliga-Punkte, der SV Granheim gerät tiefer in den Abstiegssog.
  • Die SG Altheim schießt Krauchenwies ab
    Eine starke Leistung zeigte die TSG Ehingen beim SV Hohentengen und gewann mit 4:0. Nach tollem Beginn traf Valentin Gombold (12.) für die TSG zur Führung. Auf dem großen, schwer zu bespielenden Platz machten die Ehinger aber auch weiterhin Druck und belohnten sich durch den zweiten Treffer von Gombold (30.). „Er ist derzeit in sehr guter Form“, lobte Trainer Roland Schlecker seinen Angreifer.
  • SG Altheim kommt auf die Siegerstraße zurück
    Ehingen - Zwei Siege haben die Bezirksligisten unserer Region am vergangenen Wochenende eingefahren. Nur die TSG Rottenacker blieb erneut ohne Erfolg und ist auf den drittletzten Platz abgerutscht.

FV Fulgenstadt - News

  • Bronnen siegt, SVL sogar zweistellig
    Bad Saulgau (mk) - Die fünfte Jahreszeit - Fasnet - hat begonnen, aber der Spieltag schien friedlich zu verlaufen. Nicht ein Platzverweis. Dann aber kam der Bericht aus Renhardsweiler, wo in der 78. Minute gleich zwei Spieler zum Duschen mussten. Sportlich hat der SV Langenenslingen zweistellig gewonnen, Fulgenstadt punktete in Gammertingen, sechs Tore in einem Spiel hat der SV Braunenweiler schon lange nicht mehr kassiert und Bronnen scheint für Schlagerspiel gegen Langenenslingen gewappnet zu sein.
  • Die Spitze liegt eng beisammen
    Bad Saulgau - Der vorletzte Spieltag der Vorrunde in der Kreisliga A 2 steht an. Der Abstand zwischen Tabellenführer SV Langenenslingen und dem Vierten, der SGM Alb-Lauchert, beträgt nur vier Punkte. In der vergangenen Saison waren Blönried/Ebersbach und Hettingen/Inneringen zu diesem Zeitpunkt der Konkurrenz enteilt. An diesem Wochenende hat keine Mannschaft frei.
  • Die SGM Alb/Lauchert lässt nichts anbrennen
    Bad Saulgau - Der 13. Spieltag in der Kreisliga A 2 steht im Zeichen von Premieren: Der SV Bolstern holte seinen ersten Dreier ausgerechnet im Derby in Bad Saulgau und der SV Hoßkirch siegte auswärts, in Hausen. Außerdem: An der Tabellenspitze ließ der SV Langenenslingen in Fulgenstadt nichts anbrennen. Türk Gücü war in Engelswies chancenlos. In Bronnen sahen die Zuschauer neun Tore, beim 6:3 gegen Türkiyemspor Saulgau.
Der Feed konnte nicht gefunden werden!
Zum Seitenanfang